Allgemein

Adventadventures

Bestandsaufnahme Status Quovid-19 Nummer 27, 30. November 2020

Massenfest from Markus Köhle on Vimeo.

Die Montags-Depesche Nummer 27 widmet sich den kleinen Abenteuern in der Küche. Es geht um blutige Daumennägel und versengte Handrückenhärchen, um Fischbratpfannen und Fleischmasse, es geht aber auch um Massentourismus und Massentests und es wird überdies eine Kerze für Diego Maradonna angezündet.

Auch 2020 wird vorbei gehen

Bestandsaufnahme Status Quovid-19 Nummer 26, am 23. November 2020

Punschkrapferlglücklich from Markus Köhle on Vimeo.

Die aktuelle Montags-Depesche attestiert dem aktuellen Jahr Metapherntauglichkeit. Es geht aber auch um Punschwiederkehr und Ludwigkrapferl, um Lockdown-Zeitvertreib für alle, um Küchengeräte und um Nägel in Händen und Wänden.

Coronatirade

Freiheitsdeckelung from Markus Köhle on Vimeo.

Die Jubiläums-Montags-Depesche (25) ist noch im Teil-Lockdown entstanden (16.11.2020), der Volllockdown steht bevor (ab morgen), der Ärger staut sich an und muss entladen werden. Es geht ums Schleichen, Verzupfen und Impfen, es geht um Entbehrungsreichtum und Kontaktarmut, es geht um Unzulänglichkeiten und Coronakonsequenzen in allen Belangen. Es darf mitgeschumpfen werden, aber immer schön metrisch!

Voll kulturverliebt

Bussi-Bussi-Entzugserscheinungen from Markus Köhle on Vimeo.

Die aktuell Montags-Depesche (9.11.2020) ist bereits die Nummer 24 und es war schier unmöglich, das in den letzten Tagen Passierte, in einen Beitrag von fünf Minuten zu pressen. In Summer lässt sich sagen: zu viel Arges, zu wenig Schönes. Da fühl ich mich ein wenig der Ablenkung verpflichtet. Es geht also um Pferde, Haie und Sichtvisier-Servicierung. Es geht um wärmende Wortwitze und Bier beim Eislaufen, es geht also um Sport, Prost und Trost.

Lockdownerl

Von wegen Lockdown light from Markus Köhle on Vimeo.

Ab morgen also Lockdown II, ab 3. November also wieder alles aus, was Spaß macht. Klar, dass das Thema der Montags-Depesche #23 ist. Es geht um Erziehungsmaßnahmen, schwarze Pädagogik, Hausarrest und xunde Watschn. Es geht um die Tourismusindustrienation Österreich, die offenbar keine Kulturnation mehr sein will.

Nationalfeiertagsdepesche

Öffentlicher Speibakt from Markus Köhle on Vimeo.

In der Bestandsaufnahme Status Quovid-19 Nummer 22, vom 26. Oktober 2020 geht es um das Brechen der Maskenpflicht, um das Brechen in Masken, um das Verhalten in neuen Situationen, um das Vermeiden von Falschem, um das Suchen nach Ausdruck und Umgang mit der aktuellen Situation.

Hybris, Oida!

Österreich, ein Glücksspiel from Markus Köhle on Vimeo.

In der Montags-Depesche vom 19. Oktober 2020 geht es um das Nach-unten-Treten und das nicht Zurücktreten, um soziale Verantwortung und Hybris, um das Rot- und Schwarzsehen, um Watten, Schnapsen und Alkohol. Es geht also um uns, um Österreich.

Wien ist am Ander Stern

Balkanturbodiscowien from Markus Köhle on Vimeo.

In der Bestandsaufnahme Status Quovid-19 Nummer 20 (Jubiläum!), vom 12. Oktober 2020 geht es natürlich um Wien, es geht aber auch um Rest-Österreich, es geht um das rote Licht am Ende des Tunnels Wahlkampf, es geht um Slogans und Excel-Shit, um den Kebabbreitengrad und den Cevapcici-Meridian und um Liebe, um echte Wiener Hassliebe geht es auch.

Novmatictactoe

Qurantänetal der Tränen from Markus Köhle on Vimeo.

Diesmal geht es um kleine und große Vögel, um kleine Träume und große Wünsche, um kleine Swarovski-Kristall-Babyelefanten und große Pastern-Patriarchat-Mahnmäler, um einen kleinen Roulettetisch im Parlament und große Verfehlungen von Sobotka & Co. Es geht um ein demaskiertes Wochenmischmasch der kleinen und großen Welt.

Rettet die Wintersaison!

Wintersaisonrettungsmaßnahmen from Markus Köhle on Vimeo.

Juhui! Ich habe endlich ein Mikro und sollte jetzt besser klingen!

In der aktuellen Depesche wird eine Gurgeloffensive gestartet. Es geht in den Rachen und was sich angestaut hat, darf endlich raus. Es geht aber vor allem um die Rettung der Wintersaison. Es geht aber auch um die Rettung des Bäckers. Es geht so nicht weiter.