Minidrama-Uraufführung

Bin voll zufrieden. Bin voll happy. Bin voll Kernöl zurückgekehrt. Die Schlosstenne Burgstall war auch voll und „Voll“ heißt mein Stückchen. Es wurde prämiert und aufgeführt und zwar in Wies vom „Theater im Kürbis“. Über 160 Autor*innen haben eingereicht, 10 wurden auserwählt, 7 waren vor Ort, zwei Drittel der Jury (Daniela Strigl und Karin Wozonig) …

Weiterlesen >

Leipzig 2023 ruft!

Leider hat Leipzig 2022 nicht stattgefunden. Mit diesem Satz wird die Stadt keine Freude haben, wir waren aber eh auch traurig, dass die Buchmesse dieses Jahr in Leipzig wieder abgesagt wurde. Aber: Nächstes Jahr ist Österreich Gastland und wirbt schon jetzt damit. Unter anderem mit einer Plakatserie und wer ist mit dabei? Ja, Mieze Medusa, …

Weiterlesen >

Ausnahmegespräch

Katja Gasser hat ein Gespräch mit mir geführt. Es ging um „Zurück in die Herkunft“. Wer sich noch nicht sicher ist, welche Bücher im nächsten Lockdown gelesen werden oder demnächst verschenkt werden sollen – dieses Gespräch kann eine Hilfestellung zur Kaufentscheidung sein.

Weiterlesen >

3sat rät Köhle

Ein Buchtipp von berufener Stelle, der mehr als freut. Weil Weihnachten naht und Bücher sich gut verschenken lassen, sei hier ganz besonders nochmal auf „Zurück in die Herkunft“ verwiesen. Erschienen im Frühjahr bei Sonderzahl, also eh noch frisch und aktuell wird es immer bleiben, weil ein zeitloses Thema. Aber was red ich groß. Seht selbst. …

Weiterlesen >

Bäckerei Poetry Slam (BPS)

Markus Köhle ist seit 2002 Organisator und Moderator des Poetry Slams in Innsbruck. Der BPS ist der dienstälteste Poetry Slam ganz Österreichs.
Und hier geht’s zum BPS-Blog: Blog zum Bäckerei Poetry Slam mit Terminankündigungen und Slamnachlese!

Seit 2002 wird jeden letzten Freitag im Monat geslammt und zwar in der

Weiterlesen >

Dichten im Park

Der Europa-Tag naht und was machen wir? Wir gehen raus, gehen in die Bezirke, in Parks und machen Werbung für Europa. Wir machen das mit Texten und mit schön laminierten Tafeln mit Sprüchen und Fragen in vielen Sprachen. Wir ernten bewegende Gespräche, Applaus und sogar eine Jause mit Kaffee und Polsterzipfeln. Wir wissen nun, wann am meisten Hundebesitzer*innen unterwegs sind, was am meisten Aufsehen erregt (Die…

Zum DUM-Blog >