Mein Corona-Scherflein

Bestandsaufnahme Status Quovid-19 Nummer 34, 18. Jänner 2021

Verseepockt from Markus Köhle on Vimeo.

Die Ära Aschbacher hallt noch ein wenig nach. In „Verseepockt“ geht es um die Lockdown-Verlängerung und die zögerliche Verschärfung. Um Seepocken in unser aller Leben, um Freiheit und Gleichberechtigung, um das Kaufhaus- und den Korrumptionsladen Österreich und ums Kuscheln.

Weiterlesen >

Arme Reiche

Bestandsaufnahme Status Quovid-19 Nummer 31, am 28. Dezember 2020

Gulaschschöpfer und Skigebieter from Markus Köhle on Vimeo.

In der letzten Montags-Depesche des Jahres geht es um Demut, um bescheidenen Wohlstand, um Konzepte von Seilbahnbetreibern, um eingelagerte Germknödel und Plastikplantagen im Hochgebirge. Es geht also um unser Land, unser aller Kapital. Es ist eine sehr …

Weiterlesen >

Korrespondenzpoesie 5-6

Mit „Märzenbechern“ (März 2019) und „Hochlandrindskopf“ (September 2019) ist Halbzeit angesagt im Langzeitprojekt KoPo mit Peter Clar. Wiederum für die Gestaltung verantwortlich ist Matthias Schmidt, die Sprachleiste ist auf mittlerweile neun Fremdsprachen (Länder, in denen wir uns während des Schreibens aufhielten) angewachsen. Erschienen sind die Bändchen wieder im SchriftStella-Verlag. Juhui und 1000 Dank allen …

Weiterlesen >

Bäckerei Poetry Slam (BPS)

Markus Köhle ist seit 2002 Organisator und Moderator des Poetry Slams in Innsbruck. Der BPS ist der dienstälteste Poetry Slam ganz Österreichs.
Und hier geht’s zum BPS-Blog: Blog zum Bäckerei Poetry Slam mit Terminankündigungen und Slamnachlese!

Seit 2002 wird jeden letzten Freitag im Monat geslammt und zwar in der

Weiterlesen >

Für immer Winter

 oder Größe im Kleinen – Grüße aus dem StilschaufensterMit „Für die Galerie“ liefert der 1992 geborene Lesebühnen-, Slam- und Reisepoet Yannick Steinkellner sein Debüt ab und legt ein in Wiener-Winter-Grau gehaltens Buch vor. In der Vorrede mit Corona- und Aktualitätsbezug wird das Buch gleichermaßen gerechtfertigt, wie eingeordnet und relativiert. Steinkellner macht sich also – ganz der Tradition der Poetry-Slam-Bühnen-Figur folgend – erst mal…

Zum DUM-Blog >